Marketing Trends 2017 - Teil 2: Social und VR

Author avatar
By Siteimprove
Jan 31 2017 — Neuheiten, Content-Management

Auch diese Woche präsentieren wir Ihnen zwei neue Marketing-Trends für das neue Jahr. Klar scheint zu sein: Content wird interaktiver. Unternehmen müssen demnach näher an Kunden und Leser rücken und Barrieren zwischen einzelnen Kommunikationskanälen abbauen.

1) Mehr Interaktion zwischen Social, Blogs und Websites

Lange Zeit fokussierte man im Content Marketing darauf, primär im Blog zu veröffentlichen und dies dann auf Social Media zu teilen. 2017 könnte sich der Spieß umdrehen: Je mehr Nutzer in die Content Produktion involviert sind, desto mehr findet das Publizieren zuerst auf Social Media statt.

Große internationale Marken gehen schon jetzt den Weg des Social First Publishing, das heißt, die Konversation findet zuerst auf Social Media statt und kommt dann auf Blog und Website.

 

Soziale Medien sind Marketing Trend

Kommunikationskanäle werden noch enger zusammenwachsen

 

Websites werden „social“

Die große Herausforderung besteht darin, die Konversationen nicht isoliert auf Instagram, Facebook oder Twitter stattfinden zu lassen, sondern Social Media auch auf die eigene Website zu übertragen.

2) Content Marketing Trend: Virtual Reality und Augmented Reality

Virtual Reality und Augmented Reality - die Buzzwords der letzten Jahre  - haben sich zu Anwendungen mit tatsächlichem Nutzen entwickelt, auch im Content Marketing.

Mit Virtual Reality virtuelle Welten schaffen

Mit Virtual Reality kann man virtuelle Welten schaffen und der Content wird erlebbar. Die Immobilienbranche setzt bereits seit Jahren auf virtuelle 360-Grad-Rundgänge. Die virtuelle Wohnungsbesichtigung ist längst keine Zukunftsmusik mehr.

Augmented Reality: Content an neuen Orten

Die Erfolgsgeschichte des Sommers - Pokémon Go - zeigt, wie schnell Nutzer bereit sein können, neue Technologien anzunehmen und damit zu interagieren. Wer es geschafft hat, seine Location als PokéStop oder als Arena einzureichen, durfte sich durchaus über Kundenzuwachs freuen. Was das bedeutet? Mit Augmented Reality wird Content an neuen Orten stattfinden, jenseits von Blogs, Websites und Social Media. Wo und wie genau das aussehen kann, das werden die nächsten Monate zeigen.

Auch 2017 werden wir im Content Marketing neue, für Nutzer wertvolle Anwendungen sehen.

 

Wir bleiben dran und berichten weiter über Trends im Content Marketing.  

 

Post a comment

You accept the use of cookies by continuing to browse the site or closing this banner. Read more about cookies in our Privacy Policy.