Zum Hauptinhalt springen

Umsetzung von digitaler Barrierefreiheit an der FAU

Vorlesungssaal mit Studenten

Die Ausgangslage

  • Webpräsenz mit 684 Webauftritten, 3.494 Administratoren, Redakteuren und Autoren
  • Dezentrale Organisationsstruktur
  • Viele Datenquellen

Der Bedarf

  • Einheitliche Lösung für die Optimierung und Verwaltung der Website
  • Spezielle Vorgaben der Hochschule als Körperschaft des Öffentlichen Rechts - insbesondere in den Punkten digitale Barrierefreiheit, DSGVO, Vergaberecht und Steuerrecht

Die Umsetzung

  • Zentrale Angebote an alle FAU-Einrichtungen durch das Rechenzentrum
  • Auswahl eines zentralen, multisitefähigen CMS mit Entwicklung und Betrieb von barrierefreien Themes und Plugins durch das Rechenzentrum
  • Dauerhafter, offener und breiter Wissenstransfer in Sachen Barrierefreiheit
  • Überprüfung der Barrierefreiheit durch Siteimprove

Erfahrungsbericht: Umsetzung von digitaler Barrierefreiheit an der FAU

„Siteimprove hilft uns sehr dabei, den großen, dezentralen Webauftritt unserer Universität barrierefrei zu halten und alle Einrichtungen mit in den Prozess einzubeziehen.“ Wolfgang Wiese, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

Der Vortrag von Wolfgang Wiese, Leiter Ausbildung & Information des Regionalen Rechenzentrums Erlangen der FAU, wurde im Rahmen der Veranstaltung „Digitale Barrierefreiheit für Hochschulen“ vom 07. April 2021 aufgezeichnet.
Der Erfahrungsbericht der FAU zur Arbeit mit Siteimprove ist ab 02:03:10 zu sehen.

Organization

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Industry

Higher Ed/Community College

Customer since

2018

URL

https://www.fau.de/

Products & Services

  • Accessibility
  • Analytics
  • Quality Assurance
  • SEO