So funktioniert es

Welt der Wunder stellt in der Serie Digital World vor, wie Siteimprove und Aktion Mensch digitale Barrierefreiheit umsetzen und wieso dieses Thema wichtig für alle Unternehmen ist.

Im Video können Sie Untertitel über die Menüleiste hinzuschalten, oder hier das Audio-Transkript herunterladen

Logos von Welt der Wunder, Siteimprove und Aktion Mensch

Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen

Barrierefreiheit prüfen

Möchten Sie überprüfen, wie barrierefrei Ihr digitaler Auftritt ist? Finden Sie es mit dem Siteimprove Accessibility Checker heraus! Geben Sie Ihrer Website mit nur einem Klick eine sofortige Überprüfung der Zugänglichkeit.

Website-Check Barrierefreiheit

Siteimprove Accessibility

Siteimprove Accessibility hilft Ihnen, die Hürden bei der Einhaltung der Stufen A, AA und AAA der Richtlinien für barrierefreie Webinhalte (WCAG 2) zu überwinden und negative Auswirkungen auf die Benutzererfahrung und das Markenimage zu verhindern.

Mehr erfahren

Persönliche Beratung

Sie möchten Ihren digitalen Auftritt barrierefrei machen, wissen aber nicht genau wo und wie Sie beginnen sollen? Oder haben Sie konkrete Fragen? Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich zu Strategie und Umsetzung von barrierefreien Websites. 

Beratungsgespräch anfragen

Siteimprove arbeitet zusammen mit

  • W3C member logo
  • IAAP logo
  • Horizon 2020 logo

So starten Sie Ihr Barrierefreiheits-Projekt

Ein Barrierefreiheits-Projekt für Ihr Unternehmen zu starten, kann wie eine große Herausforderung klingen. Doch es ist einfacher, als sie denken. Wir möchten Ihnen helfen, das Web gemeinsam zu einem Ort für alle zu machen.

Definieren Sie die Ausgangssituation

Um sicher zu stellen, dass Sie einen guten Überblick über die Umsetzung aller Richtlinien und Best Practices für digitale Barrierefreiheit für Ihre Website haben, bieten wir Ihnen gerne ein kostenfreies Beratungsgespräch an. Ein Experte von Siteimprove nimmt Ihre Website unter die Lupe und zeigt Probleme und Lösungsmöglichkeiten für eine bessere Zugänglichkeit auf.

Beratungsgespräch hier anfragen

Stecken Sie den Projektrahmen ab

Beginnen Sie mit der Definition der Ergebnisse, die Sie erreichen wollen; der Zusammenstellung eines Teams; der Aufteilung der Verantwortlichkeiten und der Sicherstellung der Unterstützung der gesamten Organisation.

Werden Sie zum Experten

Es ist wichtig, dass Ihr Team für digitale Barrierefreiheit die unterschiedlichen Arten von Hürden kennt, auf die Besucher von Websites stoßen können.

Wir empfehlen Ihrem Team, sich mit den Richtlinien für barrierefreie Webinhalte (WCAG) 2.1 vertraut zu machen. Sie sind eine wichtige Ressource, um digitale Barrierefreiheit zu verstehen und Methoden sowie Best Practices für die Entwicklung barrierefreier Websites zu lernen.

Außerdem können Sie unser Praxis-Handbuch zur digitalen Barrierefreiheit nutzen oder an einem kostenfreien Kurs in unserer Academy  teilnehmen.

Überprüfen Sie Ihre Website

Erstellen Sie zunächst eine Übersicht aller relevanten Unternehmens-Domains  – um diese Daten zu erheben, können Sie auch automatisierte Tools verwenden. 

Wenn der Projektrahmen klar abgesteckt ist, sollte jede einzelne Webseite eingehend auf Beeinträchtigungen der digitalen Barrierefreiheit geprüft werden. Die wichtigsten Elemente dabei sind:

  • Text
  • Bilder
  • Links
  • Audio und Video
  • Ihre Sitemaps

Erstellen Sie einen zielgerichteten Plan

Nach Abschluss Ihrer Prüfung sollten Sie einen Plan für die Priorisierung und Behebung aller Probleme mit der Barrierefreiheit Ihrer Website erstellen.

Ihr Plan sollte mindestens fünf Ziele umfassen:

  1. Ein Leitbild für die Ausrichtung der Ziele Ihrer Einrichtung im Bereich der digitalen Barrierefreiheit
  2. Eine Liste mit priorisierten Aufgaben, die für jede Aufgabe auch die zuständigen Personen und Stakeholder aufführt
  3. Einen klaren Zeitplan, der an den Compliance-Fristen ausgerichtet ist
  4. Einen ausführlichen Compliance-Plan
  5. Methoden für die Messung der Erfolge

Erfassen Sie Fortschritte

Sobald Sie mit der Umsetzung Ihres Plans für digitale Barrierefreiheit begonnen haben, sollten Sie regelmäßig Rücksprache mit Ihrem Team halten, um sich über die Fortschritte zu informieren. Auf diese Weise können Sie Schwierigkeiten bereits früh erkennen.

Tracken Sie Ihre Ergebnisse

Sie sollten Ihre wichtigsten Webseiten, Design- und Entwicklungsprozesse sowie Dokumente zur Einhaltung der Richtlinien für Barrierefreiheit regelmäßig prüfen.

Automatisierte Lösungen zum Testen der digitalen Barrierefreiheit wie Siteimprove Accessibility können Ihnen die Arbeit durch Routineprüfungen Ihrer Website auf Probleme der Barrierefreiheit und durch Warnungen bei fehlerhaften Methoden erheblich erleichtern. Außerdem hilft Ihnen ein automatisiertes Tool dabei, die Compliance-Anforderungen für Barrierefreiheit zu verstehen und sich auf zukünftige Änderungen vorzubereiten, da die entsprechenden Gesetze sich im Laufe der Zeit wahrscheinlich weiterentwickeln werden.

Unterstützung und Beratung

Eine All-in-One-Lösung dient nicht nur der Prüfung Ihrer Website, sondern hilft Ihnen auch dabei, die Arbeit Ihres Teams zu organisieren, zeigt Fehler in Ihrem Quellcode auf und erstellt professionelle Schaubilder, die Ihre Fortschritte veranschaulichen und Ihre Ergebnisse mit Branchenwerten vergleichen. So fällt es Ihrem Team leichter, aktuellen und zukünftigen Standards für digitale Barrierefreiheit gerecht zu werden.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne.