Behavior Maps

Analytics

Verstehen Sie wie Besucher mit Ihren Websiteinhalten interagieren und finden Sie heraus wie Sie den Text und das Design für mehr Engagement und bessere Conversions.


Screenshot einer beispielhaften Heatmap, die  Hotspots auf einer Beipielsite zeigen

Visualisieren und verstehen Sie Besucherverhalten

Unmengen an Daten, Tabellen und Listen können schwer zu interpretieren und noch viel schwerer zu erklären sein. Mit Siteimprove Behavior Maps müssen Sie kein erfahrener Analyst sein, um zu verstehen wie Besucher Ihre Website tatsächlich nutzen. Finden Sie heraus welchen Bereichen Besuchern am meisten Aufmerksamkeit schenken, worauf geklickt und wie weit runtergescrollt wird. Vier verschiedene Heatmaps veranschaulichen Ihr Besucherverhalten auf einfach verständliche Art und Weise, damit jeder in Ihrem Team eine gute Übersicht hat, welche Elemente der Website gut funktionieren und welche nicht.

Screenshot einer Siteimprove Scroll Map, die visuell darstellt wie weit Besucher auf einer Beispielseite scrollen

Beseitigen Sie Hürden, die Ihre Conversion beeinträchtigen

Oftmals haben Sie eine Vermutung, welche Faktoren die Conversion Ihrer Besucher behindern, jedoch ist es schwierig dieses Bauchgefühl zu widerlegen. Behavior Maps können Ihnen dabei helfen einen besseren Einblick zu erhalten. Klicken Besucher auf Elemente, die nicht richtig verlinkt sind? Lenkt der neue Banner vom Call-to-Action ab? Wie weit scrollen Besucher nach unten bevor sie die Website verlassen. Zu sehen wie Besucher mit Schlüsselelementen auf der Website interagieren, gibt Ihnen Aufschluss darüber welche Elemente Ihre Besucher besonders interessieren und wo Ihre Besucher frustriert die Seite verlassen. Sie können auf diese Weise Schwachstellen im Website Design aufzeigen und wissen an welchen Stellen Sie  wichtige Informationen platzieren sollten. Platzieren Sie Ihre Links und Call-To-Actions für den größten Effekt und gestalten Sie eine nutzerfreundliche und intuitive Website, die mehr Klicks und Conversions generiert. 

Screenshot einer Siteimprove Segmentatierungskarte, die visuell darstellt wo verschiedene Besucher, basierend auf Ihrem Standort auf eine Beispielseite klicken

Sprechen Sie Besuchersgemente effektiver an

Worauf auf jeder Seite geklickt wird, ist ein wichtiger Indikator für die Motivation und Intention Ihrer Besucher. Mit Behavior Maps können Sie Klickmuster von Besuchergruppen, basierend auf deren Standort, Referrer oder andere Faktoren, vergleichen. Finden Sie heraus wie unterschiedliche Endgeräte die Nutzererfahrung auf Ihrer Website beeinflussen. Wenn Sie verstanden haben, wie Ihre Besucher ticken und sich voneinander unterscheiden, wird es für Sie einfacher relevante Inhalte und passende Kampagnen an Ihre Besucher anzupassen - das alles ohne teure und zeitaufwendige Besucherstudien.

Was sind Ihre beliebtesten Behavior Maps?

Der Klassiker. Unsere Heatmaps erstellen eine visuelle Übersicht, die alle Klicks auf einer spezifischen Seite auf Ihrer Website anzeigen. Sie bilden Besucheraktivitäten ab, indem die Seite an den entsprechenden Stellen mit dunklen bis hellen Farbpunkten markiert wird. Hellere Farben heben die Stellen mit mehr Klicks hervor, damit Sie populäre Hotspots Ihrer Besucher leicht erkennen.

Heatmaps können Ihnen dabei helfen Antworten auf folgende Fragen zu finden:

  • Welchen Stellen auf Ihrer Seite wird am häufigsten oder wenigsten Beachtung geschenkt?
  • Welche Elemente ziehen besonders die Aufmerksamkeit Ihrer Besucher auf sich?
  • Klicken Besucher auf Bilder, Titel oder andere Elemente, die nicht verlinkt sind?
Screenshot einer Siteimprove Heatmap, die visuell Hotspots auf einer Beispielseite darstellt

Die Clickmap quantifiziert was Sie durch die Heatmaps erfahren haben und bietet Ihnen eine Übersicht über die Interaktion Ihrer Besucher mit interaktiven Seitenelementen, wie Buttons, Drop-Down Menüs, Videos usw. Durch Klick auf ein interaktives Element erhält man sofort mehr Informationen und das ermöglicht Ihnen Klickraten und die Besucheraufteilung für bis zu fünf klickbaren Optionen, zu vergleichen. 

Mit Clickmaps können Sie folgende Probleme aufdecken:

  • Interagieren Besucher mit den Elementen auf Ihrer Seite, die Sie als besonders wichtig erachten?
  • Welche drei Menüpunkte konnten die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen?
  • Welche Call-to-Actions führen bei Besuchern zu mehr Conversions?
Screenshot einer Siteimprove Clickmap, die Statistiken unterschiedlicher interaktiver Seitenelementen auf einer Beispielseite

Es scheint einleuchtend: Je weiter man auf einer Seite nach unten scrollen muss, desto unwahrscheinlicher ist es, dass der Inhalt gesehen wird. Tatsächlich ist es jedoch so, dass die Inhalte, die ganz oben platziert sind nicht immer das widerspiegeln was Besucher am meisten interessiert. Die Scrollmap kann Ihnen das Gesamtbild zeigen und deckt auf wie weit Ihre Besucher auf einer bestimmten Seite nach unten scrollen und wo Ihre Aufmerksamkeit abnimmt. Das erlaubt Ihnen bessere Entscheidungen über die Platzierung von Buttons, Formularen oder anderen geschäftsrelevanten Informationen auf jeder Seite zu treffen.

Scrollmaps unterstützen Sie dabei folgende Fragen zu beantworten:

  • Mit welchen Inhalten interagieren Besucher und wo scrollen sie daran vorbei?
  • Verpassen Sie Conversion Möglichkeiten, weil beliebte Inhalte am Ende der Seite versteckt sind?
  • Sind Zeilenumbrüche oder Designelemente vorhanden, die Besucher mit dem Ende der Seite verwechseln und daher frühzeitig die Seite verlassen?
Screenshot einer beispielhaften Siteimprove Scrollmap

Die Segmentierungskarte ist eine vereinfachte und intuitive Methode um Präferenzen und Verhaltensmuster über Ihre wichtigsten Besuchersegmente hinweg, zu visualisieren. Basierend auf dem Standort Ihrer Besucher, Referrer und anderer von Ihnen festgelegten Key Metrics (z.B. abgeschlossene Newsletter Anmeldungen), können Sie einfach Verhaltensmuster auf einer bestimmten Seite erkennen und vergleichen. Somit haben Sie die Möglichkeit mit Ihren Besuchern durch eine optimierte Ansprache effektiver zu kommunizieren. 

Mit der Segmentierungskarte können Sie folgende Dinge einfach herausfinden:

  • Wie unterscheiden sich Besucher aus Wien und München, wenn Sie Ihre Website?
  • Interagieren Besucher, die von LinkedIn kommen mit Ihren Produktseiten auf die gleiche Art und Weise wie Besucher, die von Twitter oder Facebook kommen?
  • Klicken Newsletter-Abonnenten eher auf Buttons in der Menüleiste oder im Footer der Seite?
Screenshot einer beispielhaften Segmentierungskart, die Klicks basierend auf Social Media Referrer anzeigt
Request a demo of Siteimprove to start analyzing, optimizing, and protecting your website from one platform.

More related features